Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen x

Dirndl-Petticoats

 
-


Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Trachtenunterröcke

Einfach verlockend schöne Unterwäsche! Neben dem richtigen Dirndl BH und der dazu passenden Dirndlbluse, gehört auch der Trachtenunterrock zu einem Dirndloutfit dazu. Gerade Unterröcke haben in der Trachtenmode einen besonderen Stellenwert. Petticoats werden nicht nur unter dem eigentlichen Trachtenrock, sondern auch unter dem Dirndl getragen. Gerade optisch erzeugt man so einen zusätzlichen optischen Effekt. Denn die schöne Spitze des Unterrocks spitzt immer ein wenig unter dem Saum des Kleides hervor und setzt so Akzente. Ein Dirndl Unterrock kann aber auch mehrere Schichten haben, um wie ein Petticoat dem Rock noch mehr Volumen zu geben. Oft kleben Dirndl und Röcke aus Satin durch die statische Ladung an der Haut. Das sorgt für ein unangenehmes Tragegefühl. Um das zu verhindern, hilft ebenfalls ein Dirndl Unterrock. Dieser verhindert, dass eine statische Ladung überhaupt erst entsteht.

Wann benötige ich einen Petticoat?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass Unterröcke zum Dirndl nur überhaupt dann benötigt werden, wenn der Tragekomfort durch den Unterrock erhöht wird. Wie bereits beschrieben, ist das entweder der Fall, wenn das Tragegefühl damit verbessert wird, oder aber auch wenn der Stoff des Dirndl zu durchsichtig ist. Denn mit einem Dirndlunterrock kann man so bei Dirndln mit feineren Stoffen dafür sorgen, dass der Rock blickdicht ist. Ein weiterer Vorteil eines Dirndl Unterrocks ist, dass er an kühleren Tagen das Beinkleid seiner Trägerin zusätzlich wärmt. 


nach oben